Online Marketing ·Tipps

Restaurant Webseiten Grundregel #2 – leicht zugängliche und aktuelle Informationen

Information

Image by © tina_manthorpe

Im zweiten Teil der Reihe 10 Grundregeln für eine erfolgreiche Restaurant Webseite geht es um die Grundregel #2 – leicht zugängliche und aktuelle Information einer Webseite. Auch hier muss dieser Aspekt als Grundlage für ein erfolgreiches Online-Marketing verinnerlicht werden.

Wenn auf der eigenen Webseite die erste Grundregel befolgt worden ist, wird es umso einfacher werden, Informationen zu erstellen, zu strukturieren und zu aktualisieren. Was braucht man jedoch, um überhaupt Informationen leicht zugänglich zu machen? Hierzu müssen folgende Faktoren berücksichtigt werden:

  • Erfülle ich die strukturellen und technischen Voraussetzungen, um Informationen einfach und schnell erstellen zu können?
  • Welche Technik sollten Sie einsetzen?
  • Brauchen Sie technische Hilfe oder sogar eine Beratung?
  • Möchten Sie nur Informationen darstellen oder möchten Sie einen aktiven Dialog mit Ihren Gästen haben?
  • Was möchten Sie grundsätzlich über Ihr Restaurant schreiben und was könnte Ihrem Gast interessieren?
  • Thema Speisekarte! Wie schaffen Sie es Ihre Gerichte aktualisiert zu halten?
  • usw.

Diese Fragen könnte man endlos erweitern, da das Spektrum doch etwas größer ist, aber ich möchte hier das Thema noch simpel halten.

Leicht zugängliche Information beginnt mit einer einfachen und übersichtlichen Navigation. Die Navigation hilft dem User, sich auf einer Webseite zurecht zu finden.

Anzeige

Die Navigation

Quelle: mringlein

Eine Navigation sollte vor allem kurz und prägnant sein; 1-Wort Links in der ersten Ebene sind hier sehr empfehlenswert und man sollte nicht mehr als 5-6 Links einsetzen. Das unterstützt die Übersichtlichkeit. Wendet man diese Struktur an, so erhält man zum Beispiel folgende Links:

  1. Home
  2. Restaurant
  3. Speisekarte
  4. Fotos
  5. Kontakt
  6. Reservieren

Wie Sie sehen, möchte ich nicht die Zeit und Geduld des Besuchers strapazieren; ich helfe ihm eher schnelle Entscheidungen zu treffen und Zeit zu sparen. Zeit – Ein Faktor, den viele Webseitenbesitzer total bei Ihren Besuchern unterschätzen. Wenn Sie sich selber betrachten, vergehen nicht mehr als zwischen 2-5 Sekunden, bis Sie einen nächsten Klick machen. Sie möchten eigentlich schnell eine Information erhalten, nach der Sie suchen. Und da fällt das magische Stichwort – die SUCHE!

Besucher sollten nicht Information auf Ihrer Webseite suchen, sie sollen die Information schnell finden!

Aus diesem Grund müssen Sie Ihre Information sinnvoll strukturieren, damit der Besucher sich zurecht kommt.

Anzeige

Grundregel #2 – leicht zugängliche und aktuelle Informationen

Gestalten Sie die Informationen mit einer nachvollziehbaren Hierarchie, mit der die meisten Besucher zurecht kommen. Hier kann ich nur empfehlen, dass Sie diese Hierarchie relativ flach halten. Mehr als 3 Ebenen sollten bei einer Restaurant Webseite nicht angewendet werden.

Beispiel einer Ebenenstruktur mit 3 Ebenen

  1. Home
  2. Restaurant
    1. Räumlichkeiten
    2. Geschichte
    3. Besonderheiten
  3. Speisekarte
    1. Vorspeisen
    2. Hauptspeisen
    3. Saison und Menüs
  4. Fotos
    1. Galerie
      1. Foto Detailansicht
  5. Kontakt
  6. Reservieren

Sie erhalten mit einer solchen Struktur mehr Übersichtlichkeit und Struktur, die Ihre Besucher verstehen. Sie ermöglichen zudem kurze Wege von einer Information zur anderen; und wenn die Links der primären Navigation immer sichtbar ist, dann ermöglichen Sie Ihrem Besucher auch mehr Zeit, sich mit Ihren Inhalten zu beschäftigen anstatt Zeit beim Suchen zu verlieren.

Aktualität

Das Thema Aktualität ist ein besonderes Thema bei Webseiten. Möchten Sie unabhängig werden und selber Inhalte produzieren und veröffentlichen, dann ist ein Content-Management-System (CMS) notwendig als Grundlage für eine dynamische Webseite. Mit einem solchen CMS, ist man somit in der Lage, Texte und Multimediainhalte im Handumdrehen zu erstellen und zu publizieren.

Eine Liste von OpenSource CMS finden Sie hier.

Auch wenn es eine weitreichende Auswahl von kostenpflichtigen und kostenlosen CMS gibt, ist eine detaillierte Analyse notwendig, um seine eigenen Anforderungen abzugrenzen. Hiernach wird aber jeder fündig und jeder kann mit ein bisschen Geschick, ein solches CMS sogar selber installieren und einrichten. Wenn man jedoch noch keine Erfahrung hat, empfiehlt es sich gründlich beraten zu lassen.

Mit einem CMS bekommt der Webseitenbesitzer eine Unabhängigkeit von Zeit, seine eigenen Inhalte zu erstellen, zu pflegen und zu aktualisieren.

Durch Aktualität können Sie nicht nur relevante Inhalte für Ihre Besucher erstellen, Ihre Besucher kommen auch gern zurück und dies wirkt sich auch auf eine stetige Suchmaschinenoptimierung aus.

Anzeige

Lesen Sie folgenden Artikel: Restaurant Webseiten Grundregel #3 – qualitativ hochwertige Fotos oder Abbildungen Ihres Restaurants

Verbundene Artikeln:

Flattr this!

2 Gedanken zu „Restaurant Webseiten Grundregel #2 – leicht zugängliche und aktuelle Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

We do not like spam! / Wir mögen kein Spam! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.